Märwil, 16. Mai 2019

Verzögerter Start zum Erweiterungsbau des Schulhauses Märwil

An der Schulgemeindeversammlung vom 21. März 2019 haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger dem Kreditbegehren für den Erweiterungsbau des Schulhauses Märwil über 2,4 Mio. zugestimmt.

 Gegen diesen Beschluss erhoben Stimmbürger Rekurs beim Departement für Erziehung und Kultur (DEK). Der Rekurs wurde abgewiesen. Innert der Rechtsmittelfrist erhoben die Stimmbürger Beschwerde gegen den Entscheid des DEK beim Verwaltungsgericht. Ein Entscheid steht noch aus.

 Aufgrund der aufschiebenden Wirkung der Beschwerde bleiben bis zu einem rechtskräftigen Entscheid des Verwaltungsgerichtes sämtliche Vorbereitungen und Massnahmen für den Start zum Erweiterungsbau stehen. Aufschiebende Wirkung bedeutet, dass der Beschluss vom 21. März 2019 während der Verfahrensdauer keine Wirkung entfalten kann.

vom 19.06.2019

02.07.19: Schulabschlussveranstaltung

08.07-09.08.19: Sommerferien